AccuBuddy Fernglas (Test)

Bei dem Modell Accubuddy 12 x 26* handelt es sich um eines der beliebtesten Ferngläser Deutschlands, welches auch mit am häufigsten gekauft wird. Aufgrund seiner kompakten Maße von gerade mal 7,3 x 11,3 x 4,2 Zentimetern findet es in jeder Hosen- oder Jackentasche Platz.

Dieser kleine Feldstecher bietet aufgrund der 12-fachen Vergrößerung relativ kontrastreiche Bilder. Die 26 Millimeter Linsen mit der „Blue Coated“- Beschichtung sorgen für eine geringe Lichtreflexion und liefern bis in die Dämmerung ansehliche Bilder. Die Farben wirken dabei allerdings teilweise etwas blass, was auch an der relativ geringen Linsengröße liegt.

AccuBuddy Fernglas im Test

Das wasserdichte Binokular gewährleistet selbst bei Wind und Wetter eine gute Sicht. Für Brillenträger wird durch eine Dioptrinregulierung von plus drei bis minus drei, die Möglichkeit geboten, eine Kurz- als auch Weitsichtigkeit auszugleichen. So kann der Nutzer also bedenkenlos die Brille abnehmen und hat trotzdem eine klare und scharfe Sicht.

Mit einem Gewicht von nur 231 Gramm liegt dieses Fernglas in einem sehr guten Bereich. Denn je geringer das Gewicht ist, desto einfacher fällt es dem Bediener, das Gerät ruhig in der Hand zu halten. Auch für den Transport ist das geringe Gewicht ein entscheidender Pluspunkt.

Einen Nachteil stellen die nicht gerade hochwertigen Materialien dar, doch für den sehr günstigen Preis ist die Verarbeitung noch in Ordnung.

Sale
AccuBuddy Fernglas - Leichtes Mini Binocular Mit 12-fach Vergrößerung und 26mm Objektiv Für Gestochen Scharfe Weitsicht
  • Kompakt und trotzdem leistungsstark: Extra leichtes Binokular Fernglas (231g) im Taschenformat mit 12-facher Schärfeeinstellung für Unterwegs
  • Präzise Weitsicht durch hochwertiges grün beschichtetes BAK7 Optikglas. Der perfekte Begleiter für Wanderungen, die Jagd, Naturbeobachtungen und Reisen
  • Ideal für Kinder und Brillenträger: Kinderleichte Bedienung + Korrektur von Kurz- oder Weitsichtigkeit durch Dioptrienausgleich bis -/+3 Dioptrien
  • Keine Lichtreflexionen: Mehrschichtige Linsen verhindern Reflexionen und sorgen für scharfe Sicht
  • Angenehme Haptik durch Softtouch-Gehäuse. Lieferumfang: Wasserdichtes AccuBuddy Fernglas schwarz, Aufbewahrungstasche, Handschlaufe, Reinigungstuch

Letzte Aktualisierung am 19.11.2017 um 10:38 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Fazit: Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Bezeichnungen klein, handlich und leicht beschreiben dieses Taschenfernglas am besten. Durch sein Softtouch-Gehäuse und die einfache Bedienung über den Mittelantrieb, ist dieses Gerät auch von Kinderhänden gut zu bedienen. Die Vergrößerung ist ausreichend, natürlich gibt es hier aber noch deutliche Steigerungen nach oben.

Bereits für rund 30 Euro ist das AccuBuddy 12 x 26 im Handel erhältlich und eine Aufbewahrungstasche, eine Handschlaufe sowie ein Reinigungstuch sind im Lieferumfang enthalten.

Geliefert wird für diesen Preis natürlich kein Profifernglas. Selbst anspruchsvolle Hobby-Nutzer werden hier wohl nicht wunschlos glücklich, da die Farben teilweise blass und milchig wirken können. Doch folgt man den positiven Kundenbewertungen auf Amazon kann man davon ausgehen, dass dieses praktische Minifernglas im privaten Bereich durchaus seine Dienste leistet und den Nutzer mit seiner 12-fachen Vergrößerung näher ins Geschehen bringt. Für eine Kreuzfahrt oder ähnliche Unternehmungen dürfte diese Fernglas somit durchaus ausreichend sein.

AccuBuddy Fernglas

AccuBuddy Fernglas
72.5

Bildschärfe

7/10

    Kontrast

    7/10

      Verarbeitung

      7/10

        Preis-Leistungs-Verhältnis

        8/10

          Vorteile:

          • Wasserdicht
          • Sehr günstiger Preis
          • inkl. Zubehör

          Nachteile:

          • Blasse Farben
          • Mittelmäßige Verarbeitung