Fernglas Zubehör – Was lohnt sich?

Fernglas Zubehör – Was lohnt sich?

Augenmuschel, Stativ oder Schultergurt: Welches Zubehör Sie für Ihr Fernglas benötigen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einige Zubehör- und Ersatzteile dürfen auf keinen Fall fehlen.

Schultergurt und Tasche

Schultergurt und Tasche gehören zur Grundausstattung eines jeden Fernglas-Besitzers. Der passende Gurt erleichtert das Tragen und dient als Sicherheit, wenn das Fernglas einmal aus der Hand rutschen sollte. Es gibt verschiedene Arten von Gurten, mit denen das Fernglas am Hals, über dem Kreuz oder an der Brusttasche getragen werden kann. Modelle mit einstellbarem Trageriemen sind flexibel nutzbar und lohnen sich deshalb in jedem Fall.

Eine passende Tasche sollte ebenfalls vorhanden sein. Je nach Ausstattung und Material, schützt die Tasche das Fernglas von innen und außen, und erleichtert den Transport erheblich. Bei ungünstigen Witterungsverhältnissen bietet eine Universal-Tasche von bekannten Herstellern wie Zeiss oder Voodoo Tactical den nötigen Schutz.

Einige Modelle sind zudem in Tarn-Optik gestaltet und damit die ideale Ergänzung für den nächsten Ausflug ins Grüne. Zu beachten sind allerdings die qualitativen Unterschiede zwischen den einzelnen Taschen. Lohnenswert sind Fernglastaschen aus Nylon oder Leinen, die außerdem über ausreichend Stauraum verfügen. Bei einigen Herstellern sind Fernglas-Köcher und andere Zubehörteile mit inbegriffen.

Letzte Aktualisierung am 19.11.2017 um 10:38 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Stativ für das Fernglas

Ein Fernglashalter dient als Stativ für das Fernglas. Lohnenswert ist ein Halter vor allem für längere Ausflüge, bei denen ansonsten die Hände müde werden würden. Auch, wer mehrere Objekte beobachten möchte oder das Gerät über einen längeren Zeitraum auf einen Punkt fixieren will, sollte ein passendes Stativ für sein Fernglas auswählen.

Je nach Modell verfügen Fernglashalter über eine Reihe von Extras wie Gurte, Stoffüberzüge oder einen Ausschnitt für den Kompass. Zudem gibt es Modelle, die neben dem Fernglas auch Radios, Navigationsgeräte oder Handys halten und dadurch vielfältig einsetzbar sind. Geeignete Materialien sind entweder Acryl, Kunststoff, Metall oder Holz, immer abhängig vom Einsatzzweck, dem preislichen Rahmen und der Art des Fernglases.

Als Alternative bieten sich individuell gefertigte Halterungen an. Wer beispielsweise ein älteres Fernglas nutzt, kann dieses durch eine zugeschnittene Halterung optimal an einem Punkt festsetzen und die Nutzung so erheblich erleichtern.

Letzte Aktualisierung am 19.11.2017 um 10:38 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Reinigungs-Zubehör – notwendig?

Daneben wird für jedes Fernglas dass passenden Reinigungs-Zubehör benötigt. Zur Standardausstattung zählen Pinsel, Microfasertuch und Reinigungsflüssigkeit, aber auch spezielle Pflegeprodukte für die Reinigung von Ferngläsern. Entsprechendes Zubehör ist entweder als voll ausgestattetes Reinigungsset oder einzeln erhältlich. Ideal ist eine Kombination aus beidem. Ein Reparaturset wird unter anderem benötigt, um kleine Kratzer im Glas oder lockere Bauteile problemlos reparieren zu können. Die passenden Ersatzteile sollten ebenfalls in der Fernglastasche zu finden sein.

AmazonBasics Mikrofaser-Reinigungstücher, 24 Stück
AmazonBasics - Automotive
ab 12,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.11.2017 um 10:38 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welche Ersatzteile lohnen sich?

Neben dem eigentlichen Zubehör werden für ein Fernglas auch einige Ersatzteile benötigt. Ein zweites Paar Augenmuscheln sollte in jedem Fall vorhanden sein. Schließlich kann es im Gelände immer passieren, dass eine Augenmuschel beschädigt wird und ausgetauscht werden muss. Auch Trageriemen und Schultergurt können reißen und sollten deshalb in mehrfacher Ausführung vorhanden sein.

Fernglas-Zubehör lohnt sich also fast immer. Wichtig sind vor allem Tasche und Schultergurt, aber auch Stativ und Augenmuscheln sind eine Anschaffung wert. Da es zwischen den einzelnen Herstellern und Geräten mitunter große Unterschiede gibt, empfiehlt es sich, verschiedene Anbieter zu vergleichen.